Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Kolleginnen und Kollegen,
nachdem uns eine Menge Anfragen zur Thematik der Meldebögen für den Zuschuss, bzw. die Überarbeitung der Richtlinien EA erreicht haben, informiere ich wie folgt:

"Nach einem Telefonat, mit der für das Controlling zuständigen Mitarbeiterin des Jugendamtes, 
Frau Behrend ist geklärt, dass keine personenbezogenen Daten übermittelt werden müssen. Eine solche Form der Rückmeldung sehen die noch geltenden Richtlinien nicht vor. Für die Zukunft ist jedoch mit einer Änderung diesbezüglich zu rechnen. Wie sich die Veränderung letztendlich gestaltet wird die aktive Auseinandersetzung mit der Thematik ergeben und sollte an dieser Stelle nicht schon für Aufregung sorgen.

Ich bitte darum, die Anfrage des Jugendamtes fristgerecht zu erfüllen und eine rechtsverbindliche Aussage zur Anzahl der ehrenamtlichen Kräfte zu machen."

Mit freundlichen Grüßen,

Detlev Ingendoh